Herein spaziert, herein spaziert, liebeste Besucher,

hingesetzt und angeschnallt,

nehmen sie eine bequeme Sitzposition ein und genießen die Reise in eine andere Zeit.

Wir öffnen für sie das Zeitentor und entführen ihre Sinne in das industrielle Zeitalter,

zurück in die Ära der rauchenden Schlotte und lauten Hammerschläge.

Durch die Ruinen des Ostens, in die vergessenen Orte unserer eigenen Geschichte.

Viele Jahre, nachdem der letzte Arbeiter hier das Licht ausgeschalten hat,

schalten wir die Kamera wieder ein und zeigen euch eine Parallelwelt,

eine Welt hinter den zerbrochenen Fensterscheiben am Straßenrand.