Das Netzwerk Industrie.Kultur.Ost ist das erste dieser Art und hat sich in der Dokumentation und dem Erhalt von Industriebauwerken hohe Ziele gesetzt. Doch all diese Arbeit wäre unmöglich ohne ein Team hinter den Kulissen, welches aus Überzeugung und Motivation die Plattform und das Netzwerk am Leben hält. Hinter Industrie.Kultur.Ost steht dabei ein Kernteam aus vier engagierten Hobbyhistorikern, Lokalpolitikern, Fotografen und Studenten. Zur Unterstützung kommt ein Fotografenkreis, mit besonderen Schwerpunkt der Architekturfotografie sowie verschiedenste Unterstützer weiterer Netzwerke.

Die Arbeit der Teammitglieder ist rein ehrenamtlich und bewegt sich in den machbaren Grenzen neben Beruf und Studium. Unser Wirken hat deshalb keinen kapitalen Gedanken zu Grunde, sondern wird angetrieben durch die Vision das Gebiet der ostdeutschen Industriekultur voranzutreiben und ein Umdenken zu schaffen im Umgang mit heimischen Industriebauwerken und Denkmälern. Wir sind fasziniert von Industriegeschichte und wir wollen diese Faszination weitergeben. Ein Projekt, ein Team, viele Ideen. 

 

 

Unser Team hinter Industrie.Kultur.Ost

 

Basti Dämmler

 

 

Maike-Marie Herden

 

 

Maria Schöne

 

 

Marco Dziallas 

 

  Projektadministration

  Fotografie/Recherche/Textautor/Layout

 

  Textautor/Recherche 

 


  Öffentlichkeitsarbeit

 

 

 Fotografie/Netzwerkbetreuung

weitere Fotografen:

Anke Scheibe,  Bodo Kattner, Enrico Kröhling, Michael Täger, Sebastian Daniel


Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen,

so kontaktieren Sie uns!

kontakt@industrie-kultur-ost.de

 

oder über unser 

Kontaktformular