Die Datenbank von Industrie.Kultur.Ost ist die größte onlineverfügbare Fotodatenbank von Industriebrachen auf dem Gebiet der ehemaligen DDR. Ziel der Datenbank ist das Aufzeigen von kulturell, bautechnisch und industriehistorisch wertvollen Industriegebäuden sowie dem digitalen Erhalt von Informationen und Zusammenhängen. Jedes Objekt erhält eine Objektkartei mit den wichtigsten Eckdaten, einen historischen Abriss (falls vorhanden) und Bildaufnahmen des gegenwärtigen Zustandes sowie historischem Bildmaterial (falls vorhanden).  Vergessene Industriekultur, welche auf diese Art wieder einen Namen erhält.

 

 

Die Objekte werden in der Datenbank geordnet nach:

Industrieart -> Produktionstyp -> Region

 

Auswahlkriterien für Datenbankobjekte:

  1.  Baujahr: 1798 - 1990
  2.  industrielle Massenproduktion
  3.  Zustand des Bauwerkes: verfallen, leerstehend, bedroht
  4.  geografische Region: Staatsgebiet der ehemaligen DDR (Zustand 1989)
  5.  Einordnung in die vorhandenen Industriearten

 

Bei Korrekturen wenden Sie sich bitte an uns über das Kontaktformular .

 

 


Fragen &  Antworten

 

Warum gibt es keine GPS-basierte Karte der Objekte?

 

Unsere Objekte sind kategorisch nach Region geordnet. Eine oftmals gewünschte interaktive Karte der Objekte mit exakten Standorten lehnen wir zum Schutz der Objekte ab. Eine geografisch Zuordnung erfolgt einzig über die Nennung des Ortes. Einige Bauwerke enthalten noch vorhandene kulturhistorische Wertgegenstände, welche oftmals Metalldieben, Schatzsammlern und Randalierern zum Opfer fallen. Von solchen Handlungen distanzieren wir uns und möchten solche Personen nicht unterstützen.

 

 

Sind alle Objekte in der Datenbank ungenutzt?

 

Nein, nicht alle Objekte der Datenbank können als "ungenutzt" eingestuft werden. Einige Objekte besitzen eine meist noch temporäre Nutzung, allerdings ist das Bauwerk trotz Nutzung in seiner Substanz bedroht und wird deshalb in der Datenbank aufgeführt.

 

 

Findet eine Vermittlung an die Eigentümer statt?

 

Ja, von einigen Objekten der Datenbank sind uns Eigentümer bzw. Ansprechpartner bei Interesse bekannt. Nehmen Sie dafür einfach über das Kontakt-Formular mit uns Kontakt auf!

 

 

Wie verhält es sich mit Objekten, welche nicht in der Datenbank sind?

 

Die Grundlage der Online-Datenbank ist eine GPS-basierte Offline-Datenbank, welche wir uns als I.K.O-Team arbeitet haben und den vierfachen Umfang der Online-Datenbank enthält. Da wir noch nicht alle Objekte fotografisch erfassen konnten, sind viele Objekte so uns bekannt, aber nicht online verfügbar. Bei Fragen zu diesen Objekten stehen wir gerne zur Verfügung.

Folge uns:

Ehrenamt gefördert durch:

Industrie.Kultur.Ost 2.0 BETA

Diese Seite kann noch Fehler enthalten!

© ZWICKAU 2019